ADELIGES KLOSTER PREETZ

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt 2022

10./11. Dezember & 17./18. Dezember

Dieses Jahr findet an den letzten beiden Adventswochenenden wieder unser Weihnachtsmarkt auf dem Klostergelände statt.

Vor historisch-beschaulicher Kulisse kann man in stimmungsvoller Atmosphäre mit der ganzen Familie den schönsten Weihnachtsbaum aussuchen und danach einen Spaziergang über den Klosterhof unternehmen. Anschließend locken zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk und Leckereien aus der Region zum Verweilen. Unsere Wildspezialitäten, köstlich und frisch vor Ort zubereitet, sorgen für das leibliche Wohl aller Besucher_innen. Eine Krippenausstellung in der Klosterkirche, sowie Punsch und Glühwein runden das reichhaltige Angebot ab. siehe Impressionen

Am Glühweinstand der Gesellschaft der Freunde des Klosters Preetz e.V. können Sie nicht nur Glühwein trinken, sondern auch Klostersekt und Klostersecco sowie den Klosterbecher erwerben. Der Reinerlös wird ausschließlich der Restaurierung der historischen Bilderbibel zugeführt.

 

** Sie möchten ebenfalls Ihre Arbeiten ausstellen? Ob Kunsthandwerk, Handgemachtes, Näh- und Wollarbeiten, Weihnachtsdeko oder selbsthergestellte Öle und Marmeladen...: Wir freuen uns über Ihre Anfrage bis zum 16. September 2022, die Sie bitte an Frau Groth richten (constanze.groth@klosterpreetz.de) Die Konditionen, Standgebühren etc. bekommen Sie dann von uns übermittelt.**

Weihnachtsbäume

Unseren Schnittgrün- und Weihnachtsbaumverkauf auf dem Klosterhof starten wir jedes Jahr Anfang Dezember.

Ausserdem können die Tannen in unserem Klosterforst auch selbst geschlagen werden. So kann die Suche nach dem eigenen Weihnachtsbaum als kleines Familienerlebnis gestaltet und Kindern die Natur erlebbar gemacht werden. Wer sich nicht selbst traut, Hand anzulegen, kann jederzeit einen Mitarbeiter fragen. 

Adeliges Kloster Preetz

Klosterhof 5

24211 Preetz

Tel.: 04342 / 86 82 9

Fax: 04342 / 82 54 3

adeligesklosterklosterpreetz.de

© 2022 Adeliges Kloster Preetz

MeEgo CMS v5.3 © by MTÜ Kollane Maasikas 2004-2016 in 0.052 sek